BOGY

Berufliche Orientierung am Staufer-Gymnasium Pfullendorf

Was soll ich
nur werden?

Diese Frage ist heute schwieriger zu beantworten denn je. Zum einen ist unser Bildungssystem durchlässiger geworden – jede Karriere scheint möglich – zum anderen hat die Auswahl an Ausbildungsberufen und Studiengängen stetig zugenommen. Klar ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler im wichtigen Prozess der Berufswahl Unterstützung brauchen. Die Berufliche Orientierung (BO) nimmt im Bildungsplan 2016 viel Raum ein und hat zwei Standbeine:

Standbein 1

Zum einen ist die Berufliche Orientierung als eine von sechs Leitperspektiven im Bildungsplan verankert. Das heißt, sie zieht sich wie ein roter Faden durch alle Schulfächer und begleitet die Schülerinnen und Schüler durch alle Klassenstufen. Sie ist ein wesentlicher Teil der individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler.

Standbein 2

Zum anderen ist die Berufliche Orientierung  Bestandteil des Fachs “Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung”, das ab Klasse 8 unterrichtet wird. So beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren beruflichen Wünschen und Interessen, aber auch mit dem Wandel der Arbeitswelt und lernen Bewerbungsverfahren kennen.

Unser Konzept am Staufer-Gymnasium

Kooperationspartner wie die Agentur für Arbeit und Bildungspartnerschaften mit Unternehmen und Verbänden unterstützen uns:
Bildungspartnerschaften mit Geberit AG, Kramer-Werke GmbH,
Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch, Volksbank Pfullendorf, Barmer GEK.

Ihre Ansprechpartner für BOGY am Staufer-Gymnasium:
StD Christian Herderich: herderich@staufer-gymnasium.de
StD Adelheid Linster: heidilinster@staufer-gymnasium.de

Link Berufsorientierung Baden-Württemberg: