oberstufen-beratung

Alle Informationen rund um unsere Oberstufenberatung.

Hinweise auf dem Weg
zum Abitur

Auf dem Weg zum Abitur müssen viele wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die Aufgabe der Oberstufenberatung ist es, Schülerinnen und Schüler beratend zu unterstützen. Volker Steyer und Christian Herderich stehen mit Rat und Tat zur Seite.

In der Einführungsphase finden...

  • Informationsveranstaltungen der Schule statt.
  • frühestens 4 Wochen vor Unterrichtsende die Kurswahlen statt.

Im 3. Halbjahr der Kursstufe bestimmen Sie...

  • spätestens nach Beginn des Unterrichts Ihre 4 schriftlichen Prüfungsfächer.

Im vierten Halbjahr legen Sie...

  • spätestens einen Schultag nach Ausgabe des Zeugnisses, für das dritte Halbjahr, Ihr mündliches Prüfungsfach fest.

Am Tag der Zeugnisausgabe des 4. Halbjahres...

  • erfahren Sie Ihre Ergebnisse in der schriftlichen Abiturprüfung.

 

 

Spätestens 1 Tag nach der Ergebnisbekanntgabe...

  • entscheiden Sie über die anzurechnenden Kurse im Block 1 der Gesamtqualifikation.
Mehr Informationen
  • spätestens 10 Schultage vor der mündlichen Prüfung in Ihrem mündlichen Prüfungsfach, vier Themen im Einvernehmen mit der Fachlehrkraft vor.
Mehr Informationen
  • erfahren Sie, welches Thema der Fachausschussvorsitzende für Ihre mündliche Abiturprpfung ausgewählt hat.
  • ob und gegebenenfalls welche zusätzlichen mündlichen Prüfungen in Ihren schriftlichen Prüfungsfächern der Prüfungsvorsitzende für Sie festgelegt hat.
Mehr Informationen
  • entscheiden Sie, ob Sie das mündliche Prüfungsfach durch eine besondere Lernleistung ersetzen wollen;
  • entscheiden Sie über freiwillige mündliche Prüfungen in Ihren schriftlichen Prüfungsfächern.

Die Oberstufenberatung

Volker Steyer und Christian Herderich

Wichtige Termine während der 2 Jahre Kursstufe

Welche Entscheidung treffe ich wann?
Wichtige Vorklärungen:
Vor den Kurswahlen solltet Ihr Euch darüber infor-mieren, welche Voraussetzungen Ihr für ein bestimmtes Studium erfüllen müsst, dass Ihr anstrebt. Da über 90% der Studienplätze von den Hochschulen selbst vergeben werden, muss man sich über die Vergabekriterien recht-zeitig informieren. Die Durchschnittsnote im Abitur ist dabei immer noch ein wichtiges Kriterium, zusätzlich werden neben anderen Aspekten auch die Noten einzel-ner Fächer mit herangezogen. Ein zugegeben sehr ein-faches Beispiel: Es dürfte wenig Sinn machen, wenn man Biologie studieren will, es aber in der 10.  Klasse abwählt.

Kursstufe 1

Ihr solltet möglichst bald eure GFS mit den jeweiligen Fachlehrern vereinbaren. 

Kursstufe 2

Wahl des 4. schriftlichen Prüfungsfaches zu Beginn des 3. Kurshalbjahres!

Klassenstufe 10

Kurswahlen für die Kursstufe :
Im Frühjahr findet eine Informationsveranstaltung für Schüler und Eltern zur Kurswahl statt.

Weiterlesen...

Idealerweise nehmt ihr euch pro Kurshalbjahr eine GFS vor; somit seid ihr nach dem dritten Kurshalbjahr fertig. Im letzten Kurshalbjahr dürfen nur in gut begründeten Ausnahmefällen noch GFS gehalten werden.

Mehr Informationen

Wahl des 5. Prüfungsfaches (zu Beginn des 4. Kurshalbjahres) und Erfassen der Themen für die Präsentationsprüfung
Sobald ihr euch mit eurem Fachlehrer auf die vier Themen für die Präsentationsprüfung geeinigt habt, müsst ihr diese am vorbereiteten Rechner in der Schule eingeben. Eine genaue Anleitung liegt dort aus. Nach der Eingabe müsst ihr das Formular ausdrucken und unterschreiben und es dem betreffenden Fachlehrer aushändigen.

Mehr Informationen

Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Danach könnt ihr euch bei den Fachlehrern über Inhalte und Anforderungen der jeweiligen Fächer erkundi-gen. Vor den Osterferien findet dann zunächst die Vorwahl statt, durch die wir feststellen können, welche Kurse angeboten werden können. Ende Juni/Anfang Juli findet die Endwahl statt. Nach Möglichkeit werden bis dahin die LehrerInnen der 4-stündigen Fächer bekannt gegeben. Bis dahin stehen wir euch für eventuelle Fragen gerne für eine Beratung zur Verfügung. Bitte tragt euch an den dann aus-hängenden Terminlisten am Beratungszimmer ein. Häufig gestellt Fragen werden weiter unten auf dieser Seite beant-wortet. Vielleicht findet ihr dort ja schon die Antworten, die ihr sucht.

Während der Wahlphase informieren die Fachlehrer im Unterrichtüber die methodi-schen und fachlichen Besonder-heiten ihres Faches als zwei- oder vierstündiges Fach.

Der Oberstufenberater steht während der Vorwahlphase durchgehend als Ansprech-partner zur Verfügung. Ein entsprechender Plan für Beratungstermine in den Vormittagsstunden wird ausgehängt.

 

Interessante Links & Informationen

Was soll ich studieren?
Neben den Homepages der Hochschulen empfehlen wir:
www.was-studiere-ich.de
www.studieninfo-bw.de

Leitfaden: Der Leitfaden für den jeweiligen Abiturjahrgang enthält alle für die Oberstufe wichtigen Informationen. Jeder Schüler erhält mit den ersten Informationen in Klasse 10 ein Exemplar. Bei offenen Fragen dürfte in der Regel ein Blick in den Leitfaden meistens Abhilfe schaffen. Bei Verständnisproblemen oder für den Fall, dass der Leitfaden die gewünschte Information nicht enthält, wendet Euch an den Oberstufenberater. Im Internet findet sich der Leitfaden für die entsprechenden Abiturjahrgänge unter anderem auf folgenden Seiten:
www.schule-bw.de
www.cmh-soft.de

Kurswahlhilfen im Internet: Zur „Übung“ neben dem offiziellen Kurswahlverfahren der Schule könnt Ihr mit Hilfe des „Leitfadens“ und folgenden Internetseiten selbstständig für Euch Eure Kurswahl durchführen und testen, ob Ihr die Regelungen verstanden habt.
www.lsbr.de

Winprosa: ist das Verwaltungsprogramm, mit dem wir eure Noten und Daten verwalten. Es gibt eine kostenfreie Version, mit der ihr z.B. eure Kurswahl erstellen könnt (das Programm kontrolliert, ob ihr alles richtig gemacht habt; das Ergebnis kann ausgedruckt und abgegeben werden), aber auch selbst eure Noten verwalten könnt. Der folgende link führt euch zur Internetseite von winprosa, auf der noch viele weitere nützliche Hinweise stehen.
www.cmh-soft.de

 

 

Häufige Fragen

Im folgenden findet ihr Antworten zu fragen, die wir immer wieder gestellt bekommen.

Wie viele Unterkurse darf ich haben?
Du darfst 20% deiner Kurse mit weniger als 5 Notenpunkten abschließen.

Wie kann ich klammern?
Die Klammerung einzelner Kurse ist von Fall zu Fall verschieden, da durch sie eine Optimierung Ihrer Gesamtpunktzahl erreicht werden soll. 40 Ihrer belegten Kurse, die in der Regel durch die Pflichtbelegungen zum großen Teil schon festliegen, müssen in die Endpunktzahl eingehen. Winprosa klammert automatisch so, dass die optimale Punktzahl erreicht wird.

Welche Funktion hat das mündliche Prüfungsfach?
Das mündliche Prüfungsfach, das du als Präsentationsprüfung gestaltest, deckt oft das letzte der drei Aufgabenfelder ab, wenn dies nicht schon durch die schriftlichen Fächer geschehen ist.

Wann kann der Seminarkurs die mündliche Prüfung ersetzen?
Der Seminarkurs kann die mündliche Prüfung ersetzen, wenn alle drei Aufgabenfelder abgedeckt sind, oder wenn das im Seminarkurs gewählte Thema das noch fehlende Aufgabenfeld abdeckt.

Wann muss ich entscheiden, ob mein 4. oder 5. Kernfach schriftliches Prüfungsfach werden soll?
Diese Entscheidung triffst du spätestens Ende der 2. Woche nach Beginn des Unterrichts der Jahrgangsstufe 2 ( J2).

Wann muss ich mein mündliches Prüfungsfach festlegen?
Du legst dein mündliches Prüfungsfach spätestens 1 Tag nach Ausgabe des 1. Halbjahreszeugnisses in J 2 fest.

Wann erfolgt die Anmeldung zur Präsentationsprüfung?
Offiziell erfolgt diese Anmeldung spätestens 10 Tage vor der offiziellen Meldung zur mündlichen Prüfung. Wichtig: Du musst eine deutlich frühere Absprache mit dem unterrichtenden und prüfenden Lehrer bezüglich der 4 möglichen Themen treffen und mit der inhaltlichen Vorbereitung beginnen. Der sinnvollste Termin hierfür liegt direkt nach dem schriftlichen Abitur.

Wann erfahre ich mein Präsentationsthema?
Du erfährst dein ausgewähltes Präsentationsthema am Tag der Eröffnung der schriftlichen Abiturergebnisse und der Zeugnisausgabe des 2. Halbjahreszeugnisses J 2. Dieser Tag liegt 1 Woche vor Beginn der mündlichen Prüfungen.

Kann ich in eine weitere mündliche Prüfung gepickt werden?
Offiziell hat der Prüfungsvorsitzende das Recht dazu, in der Regel tut er es nicht. Dennoch ist eine zusätzliche mündliche Prüfung manchmal ratsam, z.B. wenn im Abiturblock die Mindestanforderungen nicht erfüllt wurden. Dies wirst du von Fall zu Fall mit uns besprechen.

Wie viele GFS muss ich in der Kursstufe machen?

Insgesamt musst du in der Kursstufe 3 GFS in verschiedenen Fächern machen, Du darfst eine 4. hinzufügen. Die Themen sprichst du mit den Fachlehrern des betreffenden Faches ab. Das GFS-Formular ist ein Dokument und muss auch als solches behandelt werden. Sorge dafür, dass es komplett ausgefüllt und unterschrieben ist. Dein Tutor sammelt zur Kontrolle das Formular immer zum Ende eines Kurshalbjahres ein. Die drei GFS sollen in den ersten drei Kurshalbjahren gehalten werden.